APRILIA RS 660: BEGINN EINER NEUEN ÄRA

ENTDECKE DIE NEUE RS 660
Formular ausfüllen

DESIGN

ENTWICKLUNG FÜR DIE ZUKUNFT

Ihre atemberaubenden Linien und ihr sportlicher Charakter machen die RS 660 zu einem wahren Blickfang. Die RS 660 spiegelt Aprilias siegreiche Rennsport-Erfahrung wider. Auf der Straße und am Treff steht sie im Rampenlicht. Leicht und kompakt ist ihr Design von glatten, fließenden Linien geprägt. Hochstabil in Kurven und bei Topspeed, garantiert die RS 660 in jeder Situation ein angenehmes Fahrgefühl. Die RS 660 garantiert Fahrspaß vom Feinsten. 

Möchtest Du einer der Ersten sein?

Jetzt RS 660 vorbestellen!  

Du kannst Deine Aprilia RS 660 bei einem ausgewählten Aprilia Händler vorbestellen.

Unverbindlicher Verkaufspreis inkl. MwSt., Transportanteil, LSVA und Fahrzeugprüfbericht (Form. 13.20 A): 11'990 CHF (zuzüglich individuelle Ablieferungspauschale des Händlers)

Der Preis ist gültig bis zum 31.12.2020. 

WÄHLE DEINEN HÄNDLER
KONZEPT

Multimap-Kurven-ABS
Das moderne Multimap-Kurven-ABS steht für ein Höchstmaß an Sicherheit, ohne dabei die Performance RS 660 zu beeinflussen. Über einen hochpräzisen Algorithmus wird permanent eine Vielzahl von Parametern wie Querbeschleunigung, Bremsdruck auf das Vorderrad, dazu die Drehbewegungen der Maschine um die Hochachse überwacht. Die Bremswirkung und der Einsatz des ABS wird dabei so gesteuert, dass bestmögliche Verzögerung und Fahrstabilität erzielt werden.


 

aPRC-Systeme
Zunächst für den Einsatz im Rennsport entwickelt, wurden die ausgefeilte aPRC-Steuerelektronik für die Straße optimiert. aPRC bietet ein Fahrassistenzpaket, das auf der Straße wie auf der Rennstrecke mehr Sicherheit und Fahrspaß garantiert. Selbstverständlich verfügt die neue RS 660  über die jüngste Generation des elektronischen Steuersystems aPRC - Aprilia Performance Ride Control. Die 6-Achsen Inertia-Plattform arbeitet mit Gyroskopen und Beschleunigungssensoren. Über Algorithmen werden Steuerbefehle an das Motormanagement gegeben, die die Power des Motors entsprechen der Fahrsituation in Echtzeit anpassen. aPRC steht nicht nur für mehr Sicherheit. Es steht zugleich für ein Plus an Fahrspaß und hilft dem Fahrer seine eigene Performance zu optimieren.

Das aPRC-Paket der Aprilia RS 660 umfasst:
- aTC: Aprilia Traction Control, die einstellbare Traktionskontrolle mit Hightech Elektronik, präzise und leistungsstark.
- aWC: Aprilia Wheelie Control, reduziert beim Beschleunigen ein mögliches Aufstellen des Vorderrades.
- aCC: Aprilia Cruise Control, der Tempomat für entspanntes, relaxtes Fahren auf langen Autobahn- und Landstraßenetappen.
- aQS: Aprilia Quick Shift - der Blipper. Die aQS-Elektronik macht es möglich die Gänge ohne zu kuppeln und ohne die Drosselklappen zu schließen, blitzschnell rauf und runter zu schalten. Ohne weitere Teile auszutauschen kann mit der im Aprilia Zubehör erhältlichen Software dazu das Schaltschema umgekehrt werden.
- aEB: Aprilia Engine Brake, das System steuert die Bremsleistung des Motors beim Schließen der Drosselklappen.
- aEM: Aprilia Engine Map bietet verschiedene Kennfelder, über die die Leistungsentfaltung und Motorcharakteristik geändert werden kann.
- ABS: Das Multimap-Antiblockiersystem bietet Kurven-Funktion und drei Einstellmodi.

 

 

 

 

Échappement complet Aprilia « pour la course uniquement » par Akrapovič :
un système d'échappement complet avec un terminal carbone, conçu exclusivement pour une utilisation sur piste et qui, en tant que tel, n'est pas certifié pour une utilisation sur route. Extrêmement léger, il optimise le son de la moto et les performances du bicylindre afin que les pilotes puissent pousser leur RS 660 au maximum. Le kit contient une unité de contrôle du moteur programmée avec ses propres cartes et un logiciel qui permet d'utiliser le Quick Shift dans un schéma de changement de vitesse inversé (il est également disponible séparément).

Échappement complet Aprilia certifié Akrapovič : 
un système complet de collecteurs homologués pour la route qui améliorent les performances, le son et l'aspect de la moto.

Logiciel de modification de changement de vitesse inversé : 
vous permettant d'utiliser le Quick shift dans un schéma inversé en chargeant simplement un logiciel au lieu de devoir remplacer des pièces.

Leviers d'embrayage et de frein :
fabriqués à partir de billettes d'aluminium, ils sont réglables et ajoutent un élément sportif supplémentaire au look de la moto.

Autocollants de roue :
à appliquer aux branches pour un look encore plus agressif

TYPISCH APRILIA

Basierend auf siegreicher Aprilia Technik und dem umfassenden Technologie-Knowhow von Aprilia in Noale setzt die RS 660 neue Standards in ihrer Klasse. Das Fahrwerk ist absolute Spitzenklasse. In einem extrem leichten Aluminium-Brückenrahmen mit asymmetrischer Aluminium-Schwinge sind die Massen optimal verteilt. Die RS 660 garantiert ein wirklich spürbares dynamisches Fahrverhalten. 

RS 660

Entdecke ihre Merkmale

RS 660

Entdecke ihre Merkmale

RS 660

Entdecke ihre Merkmale

Wähle deine Farbe


SAG UNS WER DU BIST UND WIR SAGEN DIR, WELCHER RS 660 ZU DIR PASST

Schwarz Apex, Rot Lava, Gold Acid. Das sind mehr als nur Farbgestaltungen, sondern auch drei verschiedene Seiten der RS 660 für jede Fahrstil...

WEITERLESEN

Deine RS 660 ist viel mehr als ein Satz mechanischer Teile. Sie ist die Vorstellung, die dir vorschwebte, noch bevor du sie live gesehen hast. Die Farben und Linien Deiner RS 660 können die Facetten Deiner Persönlichkeit widerspiegeln.

 

Schwarz Apex, Rot Lava und Gold Acid sind mehr als Farbkombinationen. Jede Farbe erzählt eine andere Geschichte der RS 660 und des Fahrers, der sie fährt.

Möchtest du wissen, welche Aprilia RS 660 für Dich passt? Entdecke was die Farben bedeuten...

 

SCHWARZ APEX

Damit zeigt die neue Aprilia RS 660 die Schönheit der Dunkelheit: ein wenig teuflisch, eine kleine Heldin. Die dunkle Seite ihrer Stärke steht zugleich für Eleganz und Verführung. Das Pechschwarz ihrer Verkleidung ist der dunkle Wirbel. Das feurige Rot der Felgen steht für das Feuer, das Dich vorantreibt, wenn du zum nächsten Ampel-Sprint ansetzt. Zusammen mit dem Schwarz gehört die neue RS 660 klar zur Sportgeschichte Aprilias. So wird jede Fahrt ein wildes Erlebnis durch Deine Stadt.

DU bist der Einzige, der die RS 660 in Schwarz Apex und ihre Stärke beherrschen kann. Für Dich zählt die Substanz, die Schönheit der Mechanik, das Konkrete mehr als das Abstrakte. Die Einzelheiten? Sie können für Dich einen Unterschied machen, vor allem, wenn sie in Rot sind. Lass Dich von der RS 660 verführen und finde deinen eigenen Weg zum Erfolg.

Denn nicht nur Schnelligkeit, sondern auch Präzision ist für erfolgreiche Rennfahrer wichtig.

 

ROT LAVA

Diese Farbe lässt die neue RS 660 und Dich lebhaft, mutig und entschlossen wirken. Sie ist eine Anspielung auf die Rennsport-Lackierung, der ikonischen Aprilia RS 250 Reggiani Replica, deren Lava-Rot stolz die Farben Lila, Rot und Grau trägt. Es ist das Erbe von Zweitaktmotoren, Chronometer und 54 Weltmeistertiteln, das die RS 660 in Deinen Motorradalltag bringt.

Rot Lava steht für Power und Ehrgeiz. Du trainierst, um zu gewinnen - nicht nur um in Form zu bleiben. Immer mit dem Ziel im Visier kannst du Dich des berauschenden Gefühls nicht erwehren, als Erster die Ziellinie zu überqueren. Für Dich lebt der Sportsgeist nicht nur auf der Rennstrecke, sondern auch in Deinem Alltag. Denn die Lederkombi ist zweifellos Dein Lieblingskleidungsbekleidung, aber sie auszuziehen bedeutet nicht, dass du aufhörst, ein Rennfahrer zu sein.

 

GOLD ACID

Die goldene Version der neuen RS 660 ist der Pionier in einer neuen Ära. In perfektem Einklang mit dem Design, spiegelt diese Farbe das neue Konzept der RS 660 am besten wider. Es ist die neue Nuance der Sportlichkeit auf der Straße: atemberaubend schön und dynamisch im Kurvenlabyrinth sowie komfortabel vor den Neonlichtern einer Großstadt.

Diese Farbe trägst du wie eine goldene Medaille. Von jedem auf den ersten Blick zu erkennen, reflektiert sie sich nicht nur in deinem Gesicht, sondern zeigt, dass du ein Siegertyp bist.

Mit deiner RS 660 in Acid Gold bist du ein Avant-Gardist: immer bereit, neue Wege zu gehen und Deinen Instinkt zu folgen. Dynamisch, aber diszipliniert, möchtest du mit Deiner RS 660 dein eigenes Ziel erreichen. Mit dem goldenen Look hebt ihr euch von der Masse ab und steht jederzeit im Rampenlicht.

 

Sich für die RS 660 zu entscheiden bedeutet, in den Spiegel zu schauen, ohne Filter und ohne Fiktion, und sich einzugestehen, was für ein Rennfahrer man ist.

 

 

 

 

 

 

 

Lass die neue RS 660 Dich in ihren Bann ziehen und hebe dich von der Masse ab.

6 GRÜNDE FÜR DIE NEUE RS 660

Auf der einen Seite gibt es viele Motorräder, die in großen Mengen nachgefragt werden. Auf der anderen Seite gibt es eine neue Ära von Motorrädern, mit denen du Dich von der Masse abheben kannst. Vom Design bis zur Sportlichkeit liefert die neue RS 660 jede Menge Argumente, um Dich zu überzeugen. Lass Dich überzeugen...

WEITERLESEN

Auf der einen Seite gibt es viele Motorräder, die in großen Mengen nachgefragt werden. Auf der anderen Seite gibt es eine neue Ära von Motorrädern, mit denen du Dich von der Masse abheben kannst. Vom Design bis zur Sportlichkeit liefert die neue RS 660 jede Menge Argumente, um Dich zu überzeugen. Lass Dich überzeugen.

 

  1. Die RS 660 bietet Sportlichkeit und Fahrkomfort zugleich.

Es gibt Motorräder, die zu sportlich sind, um abseits der Rennstrecke voll zur Geltung zu kommen. Andere bestehen nur aus Kompromissen und sind wonach du suchst. Im Gegensatz dazu bietet die neue RS 660 eine komfortable und zugleich dynamische Sitzposition. Das perfekte Dreieck zwischen Fahrersitz – Lenker – Fußrasten garantiert eine optimale Sitzposition, ohne dass die Handgelenke zu sehr belastet und die Beine zu sehr gebeugt werden. Die Neue RS 660 bietet ein neues Fahrerlebnis und ein Maximum an Kontrolle, auch für entspanntes Reisen auf langen Strecken. Tag für Tag sowie für sportlichste Fahrten wird die RS 660 dich rundum begeistern.  

Wer sagt, man müsse Kompromisse eingehen, um schnell zu fahren?

 

  1. Power für Straße und Rennstrecke

Unverwechselbarer Sound, Power und starke Leistung – Mit dem neuen Parallel-Twin erbt die RS 660 viele Konzepte und Maße der Aprilia V4-Modelle, vor allem aber ihren Charakter: Den tiefen Sound und den typischen Punch der V-Triebwerke. 100 PS und ein hohes Drehmoment schon bei niedrigen Drehzahlen sprechen eine eigene Sprache. Dabei fühlt sich das Triebwerk der RS 660 ausgewogen und großvolumiger als die angegebenen 659cm³ an. Kompakt und leicht, wurde größtes Augenmerk auf die Fahrdynamik und Agilität gelegt, für Straße und Rennstrecke.

Denn Geschwindigkeit ist Rhythmus, und das Herz gibt den Takt an.

 

  1. Agil und präzise, typisch Aprilia

Die asymmetrische Aluminium-Zweiarmschwinge nutzt den Motor als mittragendes Element und sorgt für eine ideale Gewichtverteilung, Steifigkeit und Torsionsstufe. Typisch Aprilia bietet das Fahrwerk optimale Dynamik und Fahrbarkeit sowie präzises Feedback.

Unschlagbar und spurstabil im Kurvenlabyrinth.

 

  1. Das Nonplusultra der elektronischen Fahrassistenzsysteme

Neueste Hightech Technologie wird es Dir ermöglichen, Deine Performance sowohl auf der Straße als auch auf der Rennstrecke zu verbessern.

Die RS 660 ist mit dem legendären im Rennsport entwickelten elektronischen Fahrassistenzsystem aPRC – Aprilia Performance Ride Control ausgestattet und revolutioniert damit den Standard im Midsize-Segment.

Vollausgestattet mit Engine Brake, Wheelie Control, Cruise Control, Traction Control, Multimap-Kurven-ABS, Quick Shifter, Engine Map, bietet die RS 660 alles was das Herz begehrt.

Was sind Muskeln ohne Verstand? RS 660 hat beides. Wähle Deinen eigenen Weg.

 

  1. Atemberaubend schön, Eyecatcher-Design 

Die RS 660 sorgt für einen starken Auftritt und setzt in ihrer Klasse zukunftsweisende Maßstäbe in puncto Design und Technik.

Auf den ersten Blick zu erkennen wurde das Design der RS 660 aus dem Rennsport inspiriert. Die doppelwandige Verkleidung schützt die Beine des Fahrers vor heißer Abluft. Zugleich sorgt sie für optimale Thermik im Motorraum. Dazu garantiert die dreiteilige Scheinwerfer-Einheit mit LED-Technik und Kurvenlicht Bestwerte in puncto Aerodynamik und Fahrsicherheit. Ihr markantes Tagfahrlicht und die integrierten Blinker machen die RS 660 bei Tag und Nacht einfach unverwechselbar.

Optische und innovative Features aus dem Rennsport.

 

  1. Weil sowohl Rundenzeiten als auch das Lächeln pro Kilometer zählen.

Die RS 660 definiert eine neue Ära, in der die Motorradfahrer ihre eigenen Ziele erreichen möchten. Eine Ära, in der sportliches Fahren und Alltagstauglichkeit Hand in Hand gehen: Die RS 660 lässt keine Wünsche offen. Fahrspaß, der die authentische DNA des Aprilia-Rennsports übermittelt.

Tag für Tag und Kurve für Kurve ist Fahrspaß pur garantiert.

 

Entdecke alle Gründe, die die neue RS 660 unwiderstehlich machen: Hol sie Dir ab 10.770€ (inklusive 16 % MwSt. und Nebenkosten) bei deinem Aprilia Vertragshändler.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BLICKFANG UND WIEDERERKENNUNGSMERKMAL ZUGLEICH – DIE FRONT DER RS 660

DAS NEUE GESICHT VON APRILIA

Auf den ersten Blick zu erkennen, hebt sich die RS 660 von der Masse ab. Mit ihrem Look, angelehnt an Aprilias aktuelle Supersport Maschinen, spricht die RS 660 eine neue- aber bekannte Design Sprache...

WEITERLESEN

Auf den ersten Blick zu erkennen, hebt sich die RS 660 von der Masse ab. Mit ihrem Look, angelehnt an Aprilias aktuelle Supersport Maschinen, spricht die RS 660 eine neue- aber bekannte Design Sprache.

Der dreiteilige Frontscheinwerfer ist seit ihrem Debüt das Markenzeichen der hochmodernen und leistungsstarken Supersportmaschinen aus Noale. Schon die 1998 erschienene RSV Mille trug stolz dieses Stilelement, was bis heute allen Aprilia Superbikes erhalten blieb. Über die Zeit hat es sich bis zum heutigen Tage als das Gesicht von Aprilia etabliert und verbindet RSV4, Tuono V4, die 125er Modelle sowie die RS 50 in einer Design Sprache. Über mehr als 20 Jahre beibehalten und kontinuierlich weiterentwickelt, findet der Aprilia typische Frontscheinwerfer nun, in seiner neuesten Ausbaustufe, auch in der RS 660 seinen Platz. 

Mit ihrem highend LED-Frontscheinwerfer, Tagfahrlicht und integrierter Blinker Einheit setzt die RS 660 neue Maßstäbe im Midsize-Segment. Dabei sind die Blinker in das, die Scheinwerfer umrundende, Day Running Light (DRL) integriert, was die Front noch kompakter und sportlicher erscheinen lässt.

Dass dieses Highlight nicht nur gut aussieht, sondern aktiv für mehr Sicherheit sorgt, beweist seine hohe Funktionalität. Dank eines Lichtsensors schaltet sich das Abblendlicht bei zu geringem Umgebungslicht automatisch ein. Außerdem besitzt die RS 660 eine Kurvenlicht-Funktion, welche das Abblendlicht sequenziell und seitenabhängig bei Schräglage automatisch ein- und wieder ausschaltet. Hierdurch können andere Verkehrsteilnehmer den RS 660 Piloten leichter erkennen. 
Damit nicht genug besitzt die RS 660 Blinker, die sich bei nicht Ausschalten nach einer gewissen Zeit selber ausschalten und bei einer Notbremsung als Warnblinklicht fungieren.

 

 

 

BALD IST ES SOWEIT

DIE RS 660 KOMMT MIT GROßEN SCHRITTEN. BIS ES SOWEIT IST LASSEN WIR DIEJENIGEN ZU WORT KOMMEN, DIE SIE BEREITS TESTEN DURFTEN.

Abgesehen von den Aprilia Technikern und Testfahrern hatten bisher nur zwei Personen die Möglichkeit die RS 660 auf der Straße zu testen: Journalisten der italienischen Zeitschrift Motociclismo und der deutschen Zeitschrift MOTORRAD...

WEITERLESEN

Abgesehen von den Aprilia Technikern und Testfahrern hatten bisher nur zwei Personen die Möglichkeit die RS 660 auf der Straße zu testen: Journalisten der italienischen Zeitschrift Motociclismo und der deutschen Zeitschrift MOTORRAD.

Ende Juli wurden Federico Aliverti (Chefredakteur Motociclismo) und Uwe Seitz (Redaktionsleiter MOTORRAD) zwei Vorserienmodelle der RS 660 für einen Vorabtest zur Verfügung gestellt. Obwohl diese vor allem bezüglich der Fahrassistenzsysteme noch nicht serienfertig waren, konnten sie dennoch den Testpiloten ein sehr klares Feedback zu den Fahreigenschaften des neuen Mittelklassegewichts von Aprilia vermitteln.

Manche von euch konnten Ihre Fahrberichte bereits lesen. Nichtsdestotrotz lohnt es sich einige Aspekte herauszustellen, die die erfahrenen Testpiloten am meisten überrascht haben.

 

Zunächst der Motor und sein Charakter. "Dieser Motor ist fantastisch! (Federico Aliverti). Er ist gutmütig im unteren Drehzahlbereich, stark in der Mitte und zornig im oberen Drehzahlbereich, sodass die angegebenen 100 PS zu tief gegriffen wirken. Sanft das Gas angelegt schafft der Motor es, dich ab 1.800 U/min ohne Schütteln, Stottern oder Leistungsloch aus der Haarnadelkurve hinaus zu beschleunigen. Der ab 4.000 U/min einsetzende Druck ermöglicht dann sowohl entspanntes Landstraßen Cruisen als auch Attacken in sportlich genommenen Kurven. Und dann dieser herrliche Tonwechsel bei 8.000 U/min bis hin zum Drehzahlbegrenzer der bei 11.200 U/min einsetzt. Das Ganze untermalt durch den perfekt funktionierenden Quickshifter - einfach fabelhaft.“

 

Beide Tester lobten während des ersten Stopps in den Alpen den Motor, schwärmten aber auch vom dem Fahrwerk der RS 660. MOTORRAD schrieb: „Mit der ganzen Erfahrung aus 54 WM Titeln und mit der Gewissheit, auch bei den großen Sportmodellen in Sachen Chassis ganz vorn mitzuspielen, haben die Aprilia-Entwickler der RS 660 ein wunderbar agiles und gleichzeitig neutrales Fahrwerk kredenzt.“.

Neben den dynamischen Aspekten lobten die Journalisten auch das Design der RS 660. Hierfür wurde eine Style-Studie durchgeführt, um das für das Motorrad beste Design zu entwickeln. Gepaart mit der innovativen Doppelverkleidung ist Ihr Design ein Blick in die Zukunft.

Für Federico Aliverti und Uwe Seitz besteht kein Zweifel: die Inspiration für die doppelwandige Verkleidung stammt aus dem Rennsport. Eine Ihrer Funktionen ist es, die Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten zu verbessern.

 

Als die Journalisten vom Motorrad stiegen, stellten sie beide die gleiche Frage: "Wann kann ich für eine weitere Fahrt zurückkommen?". Und was ist mit dir? Wie gerne möchtest du die neue Aprilia RS 660 fahren?